Kategorien
Allgemein

Anleitung: Shibori Hachinosu „Waben“

Die Shibori Hachinosu Waben sind ein toller Klassiker der auch leicht gemacht ist. Wir benötigen lediglich eine Schnur um den wir den Stoff wickeln können. Die Dicke der Schnur verändert die Länge des Wabenübergangs durch die dadurch entstehenden Wickelungen. Mehr Lagen heißt weniger Farbstoff innen. Da muss man je nach Stoffart etwas ausprobieren damit es einigermaßen in der Mitte sitzt, wenn man das überhaupt will ;). 

1. Stoff flach auf eine Tisch legen und unten die Schnur quer drauflegen. 

Geschirrtuch - Shibori Hachinosu Waben - Indigo Aizome

2. Den Stoff locker um die Schnur wickeln und aufrollen.

Geschirrtuch - Shibori Hachinosu Waben - Indigo Aizome

3. Soweit aufwickeln wie man möchte, alles was nicht aufgewickelt wird ist dann Blau.

Geschirrtuch - Shibori Hachinosu Waben - Indigo Aizome

4. Nun raffen wir den Stoff so eng es geht indem wir an der Schnur ziehen und den Stoff an den Enden zusammen drücken.

Geschirrtuch - Shibori Hachinosu Waben - Indigo Aizome

5. Die Schnurenden schön fest verknoten. Und ab in die Indigo Farbküppe.

Geschirrtuch - Shibori Hachinosu Waben - Indigo Aizome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.